herbstprogramm 2016

  DeathLab – Sieben Gespräche über Tod und Kunst  
03.11.2016 # 4 Tod und Form

 

Wie wichtig ist der Wert eine Urne, wenn sie doch vergraben wird ? Was sagt ihr Aussehen über uns und unser Verhältnis zum Tod, über Andenken und Erinnerung aus ?Welche kulturellen Unterschiede fallen auf ?

 

Der Direktor des Museums für Sepulkralkuktur in Kassel, Dr. Gerold Eppler nimmt sich gemeinsam mit den KünstlerInnen dieser Fragestellung an

 

Jadranko Barisic, bildender Künstler

Renee Rapedius, bildende Künstlerin

 

Funeralmusik: Nikolas Wiese, Elektroakustik

19:00 Uhr Alter Friedhof

St. Marien – St. Nikolai

 

Prenzlauer Allee 1, 10405 Berlin

(im ehm. Verwalterhaus)

 
Kunst
10.11.2016 Vernissage

END / SPIEL / ZEIT oder Nichts bleibt für immer

 

mit Werken von Ramona Taterra und Michael Thomas Pritchard

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

19:00 Uhr Alter Friedhof

St. Marien – St. Nikolai

 

 

Prenzlauer Allee 1, 10405 Berlin

(im ehm. Verwalterhaus)

 
11.11.2016

bis

01.12.2016

END / SPIEL / ZEIT oder Nichts bleibt für immer

 

mit Werken von Ramona Taterra und Michael Thomas Pritchard

 

 

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Freitag

bis

Sonntag

 

14:00 Uhr

bis

19:00 Uhr

Alter Friedhof

St. Marien – St. Nikolai

 

 

 

Prenzlauer Allee 1, 10405 Berlin

(im ehm. Verwalterhaus)

01.12.2016 Finissage

END / SPIEL / ZEIT oder Nichts bleibt für immer

 

mit Werken von Ramona Taterra und Michael Thomas Pritchard

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

19:00 Uhr Alter Friedhof

St. Marien – St. Nikolai

 

 

Prenzlauer Allee 1, 10405 Berlin

(im ehm. Verwalterhaus)

 

  • kulturkapellen
  • fotos